Brandstetter plädiert für Vorratsdatenspeicherung – geht’s noch?!

Ich fasse es nicht. Das Höchstgericht kippt endlich die Vorratsdatenspeicherung. Und jetzt, nach Paris, war ja klar, dass die überwachungswütigen EU-Staaten wieder mit dem Speichern der Daten – eh nur auf Vorrat – kommen werden.

Geht’s noch Österreich???

Es wurde wohl vergessen, dass Frankreich die Vorratsdatenspeicherung aktiv betreibt, die Attentäter sogar überwacht und trotzdem nichts zum Erfolg geführt hat den Anschlag im Vorfeld zu vereiteln.

Was bitte will uns der Herr Justizminister Wolfgang Brandstetter damit wohl vermitteln?

Macht euch darüber selbst ein Bild…

via Kurier:
Terror-Bekämpfung: Brandstetter plädiert für Vorratsdatenspeicherung