Update: Meine Tipps zu Alternativen von WhatsApp

WhatsApp ist aufgrund der Änderung in den Nutzungsbedingungen wieder in aller Munde. Überall nachzulesen. Das Thema muss ich hier nicht nochmals beschreiben. Gerne weise ich bei derartigen Themen auf die Alternativen hin. Viele Anwender glauben noch immer, dass WhatsApp die eierlegende Wollmilchsau ist. Gut, die eierlegende Wollmilchsau wird’s wohl nie geben und die 100% sichere App zum Chatten ebenso wenig. Ich behaupte einfach mal, dass es bessere […]

Mehr Kommentieren

Überwachungspaket: Beispiellose Einschränkung der Grundrechte erfordert neue Form des Protests

In den vergangenen Tagen hat epicenter.works mehrere Diskussionen über deren Kampagnen-Tool auf www.überwachungspaket.at geführt. Mit dem Tool können Bürgerinnen und Bürger ganz einfach am Begutachtungsverfahren zu Gesetzesvorschlägen teilnehmen, die eine beispiellose Einschränkung unserer aller Rechte bedeuten.

Mehr Kommentieren

Wie Facebook und Google die digitale Öffentlichkeit dominieren

„Wir sollten weniger Angst davor haben, zentrale Plattformen der digitalen Öffentlichkeit zu regulieren“, fordert US-Rechtswissenschaftler Frank Pasquale im Gespräch mit netzpolitik.org. Nutzer könnten kaum verstehen, wie die algorithmischen Black Boxes der Intermediäre ihre Wahrnehmung von der Welt prägen. hier weiterlesen: Interview mit Frank Pasquale: Wie Facebook und Google die digitale Öffentlichkeit dominieren – netzpolitik.org Lizenz: Der von netzpolitik.org verfasste Artikel steht, soweit nicht anders vermerkt, […]

Mehr Kommentieren

Stoppt das Überwachungspaket!

Mitten im Sommer führt die Bundesregierung die Begutachtung des Überwachungspakets durch. BETEILIGE DICH JETZT AN DER KONSULTATION! Es ist ganz einfach. Quelle: Stoppt das Überwachungspaket!

Mehr Kommentieren

Österreich wird zum Überwachungsstaat

Am 10. Juli 2017 hat die Regierung ihre Pläne für das Überwachungspaket veröffentlicht. Die Bürgerrechtsorganisation epicenter.works liefert eine erste Analyse der Gesetze und ruft zum Widerstand auf. Auf www.überwachungspaket.at sind neue Kampagnentools verfügbar, um der eigenen Stimme im Rahmen der Konsultation Gehör zu verschaffen. Die Strategie der Regierung, diese massive Einschränkung von Grundrechten im Hochsommer zu verstecken, DARF nicht funktionieren. „Diese radikale Einschränkung von Bürgerrechten […]

Mehr Kommentieren

NEIN zum Überwachungspaket!

Seit die österreichische Bundesregierung Ende Jänner 2017 ihre Pläne für eine lückenlose Überwachung in Österreich präsentiert hat, reißt die Kritik an diesem Überwachungspaket nicht ab. Quelle: Werde aktiv gegen das Überwachungspaket! | epicenter.works

Mehr Kommentieren

überwachungspaket.at

https://überwachungspaket.at

Mehr Kommentieren

Massive Kritik von Experten an Überwachungsplänen

Ohne Worte was man hier mit uns Bürgern vor hat… „…Experten kritisieren, dass Maßnahmen wie die Registrierung von Prepaid-Wertkarten leicht zu umgehen und wenig sinnvoll sind. Auch die Videoüberwachung bringt nichts….“ Quelle: Massive Kritik an den Überwachungsplänen der Regierung – futurezone.at „…Die Bürgerrechtsorganisation epicenter.works will sich den Gesetzesentwurf folglich genau ansehen und notfalls vor dem Verfassungsgericht bekämpfen,…“ Ich bitte darum!

Mehr Kommentieren

„5G-Manifest“: Telekom-Industrie attackiert Netzneutralität, Günther Oettinger stellt sich auf ihre Seite | netzpolitik.org

https://netzpolitik.org/2016/5g-manifesto-telekom-industrie-attackiert-netzneutralitaet-guenther-oettinger-stellt-sich-auf-ihre-seite/ Was Hr. Oettinger hier macht, ist gelinde gesagt, eine Frechheit! Wer ist weiterhin für ein freies Internet?

Mehr Kommentieren

Symantec und Norton: Massive Lücke gefährdet Millionen

Ein massiver Bug gefährdet Symantec-Software. Die Schwachstelle ist so schwerwiegend, dass Angreifer ohne Zutun des Nutzers die volle Kontrolle über Rechner übernehmen können. Quelle: Symantec und Norton: Massive Lücke gefährdet Millionen

Mehr Kommentieren